Informationen zum Datenschutz

gemäß Artikel 13, 14 DS-GVO

Wir legen besonderen Wert auf den Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren Daten ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir verarbeiten Ihre Daten nur im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten bei Besuch dieser Website und im Rahmen der Teilnahme am Kapellmann | Schiffers Baukongress sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte als betroffene Personen.

Unsere Datenschutzinformation wird entsprechend den rechtlichen und technischen Anforderungen regelmäßig aktualisiert. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Fassung unserer Datenschutzinformation.


1 Anwendungsbereich dieser Datenschutzinformation

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch und Nutzung der Website www.kapellmannschiffers.de einschließlich aller Unterseiten sowie im Rahmen der Teilnahme an der Veranstaltung „Kapellmann | Schiffers Baukongress“.

Sie finden keine Anwendung auf die Websites oder Internet-Angebote anderer Unternehmen und Anbieter, auf die durch einen entsprechenden Link auf dieser Website lediglich verwiesen wird. Diese Anbieter sind jeweils selbst für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Nutzung ihres jeweiligen Internetauftritts verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzhinweise auf den jeweiligen Websites dieser anderen Anbieter zu beachten.

Personenbezogene Daten sind nach Artikel 4 Nr. 1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen („betroffene Person“). Hierunter fallen z. B. persönliche Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse und die von Ihnen aufgerufenen Seiten oder Inhaltsdaten wie die von Ihnen geschriebenen Nachrichten, die Sie uns per E-Mail übersenden können.

Im Hinblick auf die weiteren verwendeten Begrifflichkeiten (z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“) verweisen wir auf die Definitionen in Artikel 4 DS-GVO.

2 Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO

Jeweils verantwortlich gemäß Artikel 4 Nr. 7 DS-GVO für die Datenverarbeitung im Rahmen des Kapellmann | Schiffers Baukongresses sind:

Prof. Schiffers BauConsult GmbH & Co. KG (nachfolgend: „SBC“)
Brügelmannstraße 3
D-50679 Köln
Email: info@schiffers-bauconsult.de
Telefon: +49 (0)221 800 337-0
Fax:+49 (0)221 800 337-29

und

Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB (nachfolgend: „Kapellmann“)
Viersener Straße 16
D-41061 Mönchengladbach
Email: mg@kapellmann.de
Telefon: +49 (0)2161 811-8
Fax: +49 (0)2161 811-777

SBC und Kapellmann verarbeiten die im Rahmen des Kongresses erhaltenen Daten jeweils in eigener Verantwortung. SBC ist alleiniger Veranstalter des Kapellmann | Schiffers Baukongresses. Kapellmann verantwortet das Teilnehmermanagement.

Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Nr. 7 DS-GVO für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Website ist ausschließlich Kapellmann (siehe vorstehende Kontaktdaten).

3 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den betrieblichen Datenschutzbeauftragten von Kapellmann erreichen Sie unter datenschutz@kapellmann.de oder unter der oben angegebenen Postadresse mit dem Zusatz „z.Hd. der Datenschutzbeauftragten“.

4 Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung dieser Website

Im Folgenden klären wir, Kapellmann, Sie über den Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten sowie über den Zweck und die Rechtsgrundlage der jeweiligen Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung dieser Webseite auf.

Bei der Nutzung unserer Internetseiten verarbeiten wir Ihre Daten zu unterschiedlichen Zwecken, abhängig von der Art der auf unserer Website zur Verfügung gestellten Anwendungen, Dienstleistungen und Kontaktmöglichkeiten.

4.1 Besuch dieser Website

Umfang der Verarbeitung und Zwecke: Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website, also beim bloßen Aufrufen der Seiten www.kapellmannschiffers.de werden – aus technischer Notwendigkeit – durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch und ohne Ihr Zutun Informationen an den Server unserer Website gesendet.

Das ist notwendig, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu unserer Website sowie eine nutzerfreundliche Bereitstellung und komfortable Nutzung unseres Online-Angebots zu gewährleisten und um die Systemsicherheit und -stabilität sicherzustellen, auszuwerten und zu verbessern (z.B. Gefahrenabwehr und Support bei Verbindungsproblemen). Die erfassten Zugriffsdaten werden dabei für die Dauer der Sitzung temporär in sog. Logfiles in unseren Systemen gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

–    Browsertyp und Browserversion
–    verwendetes Betriebssystem
–    Internet-Service-Provider
–    IP-Adresse des anfragenden Endgerätes
–    Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
–    Ort und Land der Serveranfrage
–    Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
–    Webseite, von der aus der Zugriff auf unsere Internetseite erfolgt (Referrer URL)
–    Webseiten, die von Ihrem System über unsere Webseite aufgerufen werden
–    jeweils übertragene Datenmenge

Diese Informationen erhalten wir direkt von Ihnen im Rahmen der Nutzung unserer Website.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenverarbeitung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Aufbewahrungsdauer: Die Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchshandlungen oder Angriffen auf unseren Webserver) für die Dauer von maximal 30 Tagen gespeichert. Danach werden sie gelöscht.

Empfänger: Unsere Website wird bei einem externen Dienstleister, der Fa. M. Balluff EDV-Dienstleistungen, Erfurter Str. 21, 44577 Castrop-Rauxel, gehostet, die im Rahmen einer Auftragserarbeitung zur Erbringung ihrer Hosting- und Supportleistungen auf die vorstehend aufgeführten Daten ggf. Zugriff nehmen muss.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies  und den Analysedienst Google Analytics ein.

4.2    „Save the Date“ und Kapellmann-Newsletter 

Umfang der Verarbeitung und Zwecke: Wir bieten Ihnen auf dieser Website die Möglichkeit, sich über ein spezielles Anmeldeformular oder im Rahmen der Anmeldung zum bevorstehenden Baukongress für unseren „Save the Date“-Newsletter zu registrieren, um frühzeitig per E-Mail über alle Details zu Programm, Ablauf und Konditionen künftiger Kapellmann | Schiffers Baukongresse informiert zu werden. Hierfür benötigen wir zumindest Angaben zur Anrede, Ihren Namen, Ihre Firmenzugehörigkeit sowie Ihre E-Mail Adresse, um Sie persönlich ansprechen zu können. Diese Informationen erhalten wir direkt von Ihnen im Rahmen Ihrer Anmeldung bzw. Registrierung. Wir verarbeiten Ihre Daten zu dem Zweck, Ihnen Informationen speziell zu künftigen Kapellmann | Schiffers Baukongressen per E-Mail zuzusenden.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen im Rahmen der Registrierung für den „Save the Date“-Newsletter oder im Rahmen der Anmeldung zum Baukongress die Möglichkeit, sich zusätzlich für den Kapellmann-Newsletter anzumelden. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie allgemein über aktuelle rechtliche Entwicklungen und Themen (z.B. aktuelle Gerichtsentscheidungen, Gesetzesänderungen), Fachbeiträge, Neuigkeiten aus unserer Kanzleipraxis oder über sonstige geplante Veranstaltungen. Für den Versand des Newsletters benötigen wie neben Ihrer E-Mail-Adresse ebenfalls Angaben zur Anrede, Ihre Firmenzugehörigkeit und Ihren Namen zwecks persönlicher Ansprache und Kategorisierung des Newsletter-Versandes.

Ihre Daten werden dabei für den Versand des „Save the Date“-Newsletters und – soweit Sie sich hierfür anmelden – für den Versand des Kapellmann-Newsletters verarbeitet. Zu Zwecken der Verwaltung Ihrer Kontaktdaten können Ihre Daten darüber hinaus in einem Customer-Relationship-Management-System („CRM-System“) oder in einer vergleichbaren Anfragenorganisation gespeichert werden. Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt.

Rechtsgrundlage: Der Versand des „Save the Date“-Newsletters und Kapellmann-Newsletters sowie die hierfür erforderliche Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a, Artikel 7 DS-GVO.

Widerrufsrecht: Sie können die Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos abbestellen und Ihre Einwilligung widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link zur Abmeldung des Newsletters oder per E-Mail an newsletter@kapellmann.de erklären. Ihr Widerruf führt zur Löschung der von uns erhobenen Daten mit Ausnahme derjenigen Daten, die wir ggf. benötigen, um sicherzustellen, dass an Sie keine Newsletter mehr versendet werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Aufbewahrungsdauer: Ihre oben genannten Daten speichern wir für die Dauer Ihrer Anmeldung, d.h. bis Sie sich von dem jeweiligen Newsletter abmelden oder Ihre Einwilligung widerrufen.

Empfänger: Der Versand der Newsletter erfolgt dabei über den Mailing-Dienst der episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin, an die Ihre Daten zu diesem Zweck im Rahmen einer Auftragsverarbeitung übermittelt werden.

4.3    Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon

Umfang der Verarbeitung und Zwecke: Soweit Sie Fragen zu dem Kapellmann | Schiffers Baukongress haben, sonstige Informationen über uns und unsere Leistungen wünschen oder mit uns aus sonstigem Grund Kontakt aufnehmen möchten, können Sie uns jederzeit gerne per E-Mail oder telefonisch kontaktieren. In diesem Fall verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Informationen zu dem Zweck, Ihre Fragen beantworten, Ihr Anliegen bearbeiten und die nachfolgende Kommunikation mit Ihnen führen zu können. In der Regel benötigen wir hierfür – je nach Anliegen – Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. weitere Kontaktdaten und Angaben zu dem Unternehmen oder der Organisation, die Sie repräsentieren, sowie Angaben im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage bzw. Ihrem Anliegen. Diese Angaben erhalten wir direkt von Ihnen im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme mit uns zu ermöglichen und Ihre Anfragen zu Ihrer Zufriedenheit zu bearbeiten. Soweit wir in einem Vertragsverhältnis mit Ihnen stehen oder die Kontaktaufnahme der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses dient, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DS-GVO.

Aufbewahrungsdauer und Empfänger: Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Kontaktanfrage bei Ihnen erheben, werden gelöscht, sobald Ihr Anliegen vollständig und abschließend bearbeitet ist und keine weitere Kommunikation mit Ihnen erforderlich ist oder von Ihnen gewünscht wird. Soweit sich aus Ihrer Kontaktanfrage eine Geschäftsanbahnung oder ein Vertragsverhältnis ergibt, werden diese Informationen in der Regel gespeichert, bis das Vertragsverhältnis vollständig abgewickelt ist. Eine längere Speicherung kann notwendig sein, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (z. B. aus § 147 AO, § 257 HGB). Die Daten werden dann für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist gespeichert.

Empfänger: Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht, soweit eine Weitergabe zur Bearbeitung Ihres Anliegens nicht erforderlich ist.

4.4    Cookies

Was sind Cookies?

Cookies und ähnliche Technologien sind sehr kleine Textdokumente oder Codeteile, die oft einen eindeutigen Identifikationscode enthalten, um einen Nutzer bei erneutem Aufruf der Website wiedererkennen zu können. Wenn Sie eine Website besuchen oder eine mobile Anwendung verwenden, bittet ein Computer Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät um die Erlaubnis, diese Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät zu speichern und Zugang zu Informationen zu erhalten. Informationen, die durch Cookies und ähnliche Technologien gesammelt werden, können Informationen zum verwendeten Endgerät (Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, IP-Adresse) sowie zur Art und Weise sein, wie Sie eine bestimmte Website oder mobile Anwendung nutzen (z. B. Datum und Uhrzeit des Besuchs, Spracheinstellungen, auf der Website getroffene Eingaben sowie Informationen dazu, wann, wie oft und wie lange der Nutzer eine Website aufgerufen oder eine mobile Anwendung genutzt hat und wie er mit der jeweiligen Website interagiert hat).

Unterschieden wird dabei zwischen:

     Session-Cookies: Das sind vorübergehende Cookies, die im Internetbrowser des Nutzers eine sogenannte Session-ID speichern, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden (z.B. zur Speicherung Ihrer persönlichen Einstellungen wie Textgröße, Schriftart, Sprache). Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

–     Persistente Cookies: Das sind dauerhafte Cookies, die für wiederholte Besuche verwendet und i.d.R. in dem Browser oder auf dem Computer des Nutzers für eine vordefinierte Zeit gespeichert werden. Ein persistenter Cookie ermöglicht es, einen Nutzer bei seinem nächsten Besuch der Webseite wiederzuerkennen. Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Arten und Zwecke der Cookies: Je nach Zweckbestimmung kann nach folgenden Arten von Cookies unterschieden werden:

–    Zwingend notwendige Cookies: Diese Cookies sind technisch notwendig, um die Nutzung einer Website und ihrer Grundfunktionen (z.B. Seitennavigation) sowie den Zugriff auf sichere Bereiche der Website erst zu ermöglichen. Ohne diese Cookies funktioniert die Webseite nicht oder nicht richtig. Beispielsweise dienen diese Cookies dazu, die individuellen Cookie-Einstellungen des Nutzers oder seine persönlichen Präferenzen für die jeweilige Website (z.B. Spracheinstellungen) zu speichern.

–    Funktionale Cookies: Diese Cookies ermöglichen es, die Webseite auf die persönlichen Präferenzen des Nutzers auszurichten, indem getätigte Eingaben und vom Nutzer getroffene Auswahlentscheidungen (z.B. Benutzername, Sprachoptionen oder Region, in der sich der Nutzer befindet) gespeichert werden. Diese Cookies dienen dazu, den Besuch der Website persönlicher zu gestalten und die vollständige Nutzung der Funktionen zu ermöglichen.

–    Performance- und Analyse-Cookies: Diese Cookies und ähnliche Technologien ermöglichen es, den Datenverkehr, das Nutzungsverhalten und die technische Funktionalität der Webseite zu analysieren. Dadurch kann beispielsweise nachvollzogen werden, welche Bereiche einer Website durch die Nutzer am häufigsten aufgesucht werden und wie Nutzer mit der Webseite interagiert haben. Diese Cookies werden zur Leistungssteigerung und Webseitenoptimierung verwendet. Bei den auf unserer Webseite eingesetzten Performance- und Analyse-Cookies handelt es sich um sogenannte Drittanbieter-Cookies. Das sind Cookies, die nicht von unserer Website, sondern von einem Drittanbieter gesetzt werden, dessen Tool wir auf unserer Website verwenden.

Auf unseren Webseiten eingesetzte Cookies: Der nachfolgenden Cookie-Übersicht können Sie entnehmen, welche konkreten Cookies wir auf unserer Website verwenden:

AnbieterName Art ZweckSpeicherdauerEmpfänger
Cookiefirstcookiefirst-consentZwingend notwendigDieses Cookie speichert Ihre Cookie-Einstellungen für diese Website. Diese können Sie jederzeit ändern oder Ihre Einwilligung widerrufen.1 Jahr Cookiefirst
Cookiefirstcookiefirst-idZwingend notwendigDieses Cookie enthält Ihre eindeutige ID, damit CookieFirst eindeutige Besucher auf dieser Website identifizieren kann.1 Jahr Cookiefirst
Google Analytics _gatPerformance-/ Analyse-CookieWird von Google Analytics festgelegt, um die Anforderungsrate zu steuern.1 MinuteGoogle
Google Analytics_gaPerformance-/ Analyse-CookieRegistriert eine eindeutige ID für einen Website-Besucher, die protokolliert, wie der Besucher die Website verwendet. Die Daten werden für Statistiken verwendet.24 MonateGoogle
Google Analytics _gidPerformance-/ Analyse-CookieRegistriert eine eindeutige ID für einen Website-Besucher, die protokolliert, wie der Besucher die Website verwendet. Die Daten werden für Statistiken verwendet.1 TagGoogle
      

Rechtsgrundlage: Der Einsatz der vorgenannten Cookies sind zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO erforderlich. Wir haben ein berechtigtes Interesse an dem ordnungsgemäßen Betrieb der Website und der Bereitstellung grundlegender Funktionalitäten sowie an der laufenden Analyse des Nutzerverhaltens zwecks Verbesserung unseres Angebots.

Deaktivierung: Sie können jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers bereits gespeicherte Cookies auf Ihrem Endgerät wieder löschen. Wenn Sie den Einsatz von Cookies generell verhindern möchten, können Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser verweigern oder bestimmte Cookies selektiv akzeptieren. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers:

Mozilla Firefox
Microsoft Internet Explorer
Google Chrome
Apple Safari

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

4.5 Google Analytics

Auf unseren Internetseiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited, mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).

Umfang der Verarbeitung und Zwecke: Google Analytics setzt Cookies auf Ihrem Endgerät ein, die es ermöglichen, Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten. Hierzu erhebt Google z.B. Daten, um Ihren Browser eindeutig zu identifizieren (Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, IP-Adresse), Informationen darüber, wann und wie oft Sie unsere Webseiten aufgerufen haben, wie lange Sie sich auf unseren Webseiten aufgehalten haben und wie Sie mit unseren Webseiten interagiert haben (mehr Informationen finden Sie hier).

Die mit Hilfe der Cookies ermittelten Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt wird. Eine Personenbeziehbarkeit kann dann ausgeschlossen werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie deshalb darauf hin, dass die Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics unter Umständen auch außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts stattfinden kann.

Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Standards und Ihrer Rechte wird durch eine Zertifizierung von Google unter dem EU-US Privacy Shield sichergestellt: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Der Einsatz von Google Analytics durch uns erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zur bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung analysieren zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. In unserem Auftrag verwendet Google die über Google Analytics erhobenen Daten, um die Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Rechtsgrundlage: Google Analytics setzen wir aufgrund unseres berechtigten Interesses ein. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherstellung einer bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Webseite. Außerdem haben wir auch ein berechtigtes Interesse daran, die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Speicherdauer: Eine Speicherung der über Google Analytics erfassten Informationen erfolgt bis zu 26 Monaten. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Empfänger: Google Ireland Limited, mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Widerspruch und Deaktivierung: Sie können den Einsatz von Google Analytics jederzeit deaktivieren, indem Sie die Installation des Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Das bedeutet, dass Sie Ihren Internet-Browser grundsätzlich so einstellen können, dass das Speichern von Cookies generell auf Ihrem Endgerät verhindert wird bzw. Sie jedes Mal gefragt werden, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind. Einmal gesetzte Cookies können Sie zudem auch jederzeit wieder löschen. Wie all dies im Einzelnen funktioniert, finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers oder für die gängigen Browser unter den folgenden Links:

Mozilla Firefox
Microsoft Internet Explorer
Google Chrome
Apple Safari

Bitte beachten Sie, dass eine generelle Deaktivierung von Cookies gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen unserer Internetseite führen kann.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe und in der Google Datenschutzerklärung.

4.6 Einbindung von Google Maps

Wir binden zur leichteren Anfahrtsbeschreibung die Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Anbieters, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) ein.

Umfang der Verarbeitung und Zwecke: Durch die Einbindung von Google Maps können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Soweit Sie diese Funktion durch Anklicken des Buttons „Navigation starten“ nutzen, erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 4.1 dieser Datenschutzinformation genannten Daten an Google übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google ein Nutzerkonto eingerichtet haben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Darüber hinaus erhebt, speichert und analysiert Google nach eigenen Angaben Nutzerdaten für eigene Zwecke der Werbung, Marktforschung sowie bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung des eigenen Angebots. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung. Auf die Verarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Google entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage: Google Maps setzen wir aufgrund unseres berechtigten Interesses ein. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in einer ansprechenden Darstellung unserer Website und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

Empfänger: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Widerspruch und Deaktivierung: Von der Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) kann mittels des Opt-Out-Plugin Gebrauch gemacht werden: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

4.7 Social Media Share-Buttons

Wir bieten Ihnen auf unserer Website über den Button „Weitersagen“ die Möglichkeit, über sogenannte Share-Buttons einzelne Nachrichten in den Social-Media-Diensten Facebook, Xing, LinkedIn und Twitter zu teilen.

Wir verwenden bewusst nicht die von diesen Diensten angebotenen Plugins, sondern eigens für unsere Website entwickelte Plugins. Daher warden allein durch den Besuch unserer Website keine Daten an die Server der Social-Media-Dienste übermittelt. Erst wenn Sie zum Teilen eines Beitrags von unserer Website eines der Social-Media-Logos anklicken, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen Social-Media-Dienstes aufgebaut. Wir erheben auf unserer Website durch die Plugin-Nutzung keine personenbezogenen Daten und übermitteln demnach auch keine Daten an die Social-Media-Dienste.

Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch die jeweiligen Anbieter der Social-Media-Dienste zu gewährleisten. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen:

Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation
Xing: https://privacy.xing.com/de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=de#update

5 Datenverarbeitung im Rahmen der Teilnahme am Kapellmann | Schiffers Baukongress

Im Folgenden klären wir, Kapellmann und SBC, Sie jeweils über den Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten sowie über den Zweck und die Rechtsgrundlagen der jeweiligen Datenverarbeitung im Rahmen der Teilnahme am Kapellmann | Schiffers Baukongress auf.

5.1 Vertragsabwicklung

Umfang der Verarbeitung und Zwecke: Wir bieten Ihnen auf dieser Website die Möglichkeit, sich über ein Anmeldeformular oder per E-Mail für den jährlich stattfindenden Kapellmann | Schiffers Baukongress anzumelden. Wenn Sie sich für den Kongress anmelden, benötigt SBC als Veranstalter des Kongresses bestimmte Daten von Ihnen, um den Vertrag über die Teilnahme an dem Kongress mit Ihnen durchführen und seine vertraglichen Pflichten und Leistungen erbringen zu können. Hierfür benötigt SBC zumindest folgende Daten von Ihnen: Anrede, Name, Unternehmenszugehörigkeit, Anschrift und E-Mail-Adresse sowie Vertrags- und Abrechnungsdaten wie Rechnungsanschrift und gebuchte Veranstaltung. Die Daten verwendet SBC ausschließlich zu Zwecken der Vertragsdurchführung und -abwicklung einschließlich der Vertragsverwaltung und -dokumentation, Abrechnung, Kommunikation mit dem Teilnehmer bzw. Vertragspartner im Rahmen der Vertragsdurchführung sowie ggf. die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von diesbezüglichen wechselseitigen Rechtsansprüchen.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Rechtgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DS-GVO. Sollten Sie als Teilnehmer der Veranstaltung selbst nicht Vertragspartner sein, sondern Ihr Arbeit- oder Auftraggeber, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Anmeldung zur Veranstaltung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse von SBC ergibt sich aus der Notwendigkeit der Verarbeitung dieser Daten zu Zwecken der Ver-tragserfüllung und Durchführung der Veranstaltung.

Bereitstellungspflicht: Im Rahmen des Vertrags über die Teilnahme am Kapellmann | Schiffers Baukongress müssen Sie die oben genannten Daten bereitstellen, da die Durchführung und Abwicklung des Vertrags andernfalls nicht möglich ist. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen nicht zur Verfügung stellen, kann dies der Teilnahme an der Veranstaltung entgegenstehen.

Aufbewahrungsdauer: SBC bewahrt Ihre Daten grundsätzlich bis zur vollständigen Abwicklung des Vertrags, d.h. bis zum Ende der Veranstaltung und Erledigung sämtlicher wechselseitiger Ansprüche auf. Darüber hinaus bewahrt SBC die nach gesetzlichen Aufbewahrungspflichten insbesondere aus dem Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die Dauer der gesetzlich bestimmten Fristen auf (i.d.R. 6 oder 10 Jahre ab Vertragsschluss, §§ 257 Absatz 4 HGB, 147 Absatz 3 AO) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung sowie bei Kundenanfragen erneut verarbeitet.

Empfänger: Eine Weitergabe Ihrer Daten durch SBC erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich ist (z.B. an den Steuerberater).

5.2 Teilnehmermanagement und Veranstaltungsdurchführung

Umfang der Verarbeitung und Zwecke: Wir bieten Ihnen auf dieser Website die Möglichkeit, sich über ein Anmeldeformular oder per E-Mail für den jährlich stattfindenden Kapellmann | Schiffers Baukongress anzumelden. Um die Veranstaltung organisieren und durchführen zu können, benötigen wir, Kapellmann, zumindest folgende Daten von Ihnen: Anrede, Name, Unternehmenszugehörigkeit, Ihre Postanschrift und E-Mail-Adresse. Diese Informationen erhalten wir direkt von Ihnen im Rahmen der Anmeldung. Ihre Daten verarbeiten wir, um

– den Anmeldeprozess zu organisieren und durchzuführen,
– Namensschilder und Gästelisten zu erstellen, Akkreditierungen durchzuführen und – soweit gewünscht – Teilnahmebescheinigungen auszustellen,
– Sie während der Veranstaltung zu betreuen,
– mit Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Kapellmann | Schiffers Baukongress erforderlichenfalls Kontakt aufzunehmen (per E-Mail, Post, ggf. Telefon), z.B. um Ihnen Details zum Programm und Ablauf des Kongresses, Informationen zur Anfahrt oder Veranstaltungsunterlagen vor und im Nachgang zur Veranstaltung zukommen zu lassen,
– um Ihnen – soweit Sie dies wünschen – unseren Kapellmann-Newsletter zuzusenden (vgl. hierzu Ziffer 4.2).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der Notwendigkeit, das Teilnahmemanagement und die Veranstaltung organisieren und durchführen zu können. Soweit Sie sich darüber hinaus für den „Save The Date“-Newsletter oder unseren Kapellmann-Newsletter angemeldet haben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung (vgl. hierzu Ziffer 4.2).

Speicherdauer: Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nach vollständiger Abwicklung der Veranstaltung. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies für die Erreichung anderer Zwecke, zu denen die Daten auch erhoben wurden, erforderlich ist (z.B. Abwicklung von Geschäftsbeziehungen, Zusendung von Newslettern bei erteilter Einwilligung).

Empfänger: Ihre Daten werden zu Zwecken der Vertragsabwicklung an den Veran-stalter SBC weitergegeben. Der Versand von Informationen zum Baukongress per E-Mail erfolgt zudem in der Regel über den Mailing-Dienst der episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin, an die Anrede, Name, Titel und E-Mail-Adresse zu diesem Zweck im Rahmen einer Auftragsverarbeitung übermittelt werden.

5.3 Veranstaltungsfotos / Bildaufnahmen

Umfang der Verarbeitung und Zwecke: Im Rahmen der Veranstaltung fertigen wir, Kapellmann, Foto- und Videoaufnahmen von der Veranstaltung an, wobei Gäste grundsätzlich als Gesamtheit oder Gruppe abgebildet werden. Vereinzelt werden auch Foto- und Videoaufnahmen von einzelnen Teilnehmern allein oder in kleineren Gruppen angefertigt, soweit sie damit einverstanden sind.

Wir verwenden die gefertigten Bildaufnahmen für die interne und externe Dokumentation der Veranstaltung sowie zur nachfolgenden Berichterstattung, Öffentlichkeitsarbeit und Bewerbung nachfolgender Veranstaltungen. Das bedeutet, dass ausgewählte Bildaufnahmen auf unseren Internetpräsenzen (insbesondere in der Fotogalerie auf dieser Website), über unsere Social Media Kanäle (LinkedIn, Xing, Facebook, Twitter) sowie ggf. in Printerzeugnissen (z.B. in Broschüren) veröffentlicht und ggf. für einen Imagefilm verwendet werden. Die Bildaufnahmen werden darüber hinaus an den Veranstalter SBC weitergegeben, der die Aufnahmen ebenfalls zu eigenen Marketingzwecken, d.h. zur Veröffentlichung auf der eigenen Website, über die eigenen Social Media Kanäle und ggf. in Broschüren verwendet.

Rechtsgrundlage für die Anfertigung und Veröffentlichung von Gruppenaufnahmen und damit zusammenhängende Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Ziel der Dokumentation und Berichterstattung von Veranstaltungen zu Marketingzwecken. Soweit Sie mit der Anfertigung und Veröffentlichung von Einzel-/ Kleingruppenaufnahmen einverstanden sind, ist Rechtsgrundlage Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DS-GVO, die wir von Ihnen separat, ggf. auch mündlich, einholen.

Speicherdauer: Die veröffentlichten Bildaufnahmen werden solange gespeichert, wie dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. In der Regel werden die veröffentlichten Bildaufnahmen nach drei Jahren von unserer Website entfernt und gelöscht.

Empfänger: Kapellmann gibt die angefertigten Bildaufnahmen zu oben genannten Zwecken an SBC weiter. Im Rahmen der Veröffentlichung werden sie außerdem an die Anbieter sozialer Medien (LinkedIn, Xing, Instagram) weitergegeben und sind über unsere Website und Social Media Kanäle für die breite Öffentlichkeit zugänglich.

Wichtiger Hinweis: Soweit Sie mit der Erstellung von Bildaufnahmen von Ihrer Person und deren Veröffentlichung nicht einverstanden sind, können Sie uns dies jederzeit bis zum Beginn der Veranstaltung mitteilen. Hierzu wenden Sie sich bitte direkt am Veranstaltungsort vor Beginn der Veranstaltung an unsere MitarbeiterInnen von der Gästebetreuung (z.B. bei Austeilung der Namensschilder). Ihnen werden dann spezielle Sitzplätze zugewiesen, die außerhalb des Erfassungsbereichs der Kameras liegen. Haben Sie bis zum Beginn der Veranstaltung Ihren Wunsch, nicht auf Bildaufnahmen abgebildet zu werden, nicht mitgeteilt, ist jederzeit mit einer Veröffentlichung von Bildnissen Ihrer Person im oben genannten Umfang zu rechnen.

Widerspruchsrecht bei Gruppenaufnahmen: Sie haben zudem gemäß Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO grundsätzlich das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Anfertigung und Veröffentlichung von Bildaufnahmen zu Ihrer Person, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO erfolgt, mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte – möglichst unter Angaben des Bildes, deren Entfernung Sie wünschen – per E-Mail an marketing@kapellmann.de oder postalisch an die unter Ziffer 2 genannte Anschrift von Kapellmann. Weitere Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht entnehmen Sie bitte Ziffer 9.

Widerruf einer erteilten Einwilligung zu Einzel-/ Kleingruppenaufnahmen: Sollten Sie uns Ihre Einwilligung zur Anfertigung von Einzel-/ Kleingruppenaufnahmen erteilt haben, können Sie diese selbstverständlich jederzeit in Textform (z.B. per Brief oder E-Mail) unter Angaben des Bildes, deren Entfernung Sie wünschen, mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf richten Sie bitte per E-Mail an marketing@kapellmann.de oder postalisch an die unter Ziffer 2 genannte Anschrift von Kapellmann.

Bitte beachten Sie, dass eine Löschung von Bildaufnahmen in Printerzeugnissen nach Veröffentlichung nicht möglich ist. Ihr Widerspruch/ Widerruf kann erst in der Folgeauflage berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie außerdem, dass über unsere Website oder Social Media-Kanäle veröffentlichte Informationen, einschließlich Bildaufnahmen, problemlos kopiert und weiterverbreitet werden können; darauf haben wir keinen Einfluss.

6 Allgemeine Hinweise zur Speicherdauer

Soweit in diesen Hinweisen keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben ist, werden personenbezogene Daten solange gespeichert, wie dies für die jeweiligen festgelegten Zwecke und Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (z.B. aus § 147 AO, § 257 HGB), werden die Daten mindestens für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist gespeichert.

7 Allgemeine Hinweise zu Datenübermittlungen

Soweit in diesen Hinweisen nicht ausdrücklich angegeben, findet eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze einhalten und Ihre Daten nur in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten.

8 Sicherheitsmaßnahmen und Verschlüsselung

Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Daten innerhalb von Kontaktanfragen, verwendet diese Website eine SSL-Verschlüsselung. Die Einrichtung einer solchen Transportverschlüsselung ist anerkannter Standard im Internet, um vor allem den Zugriff durch unberechtigte Personen auf die persönlichen Daten zu verhindern. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

9 Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft: Zusätzlich zu diesen Hinweisen können Sie unter den Voraussetzungen des Artikel 15 DS-GVO jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern gegenüber den Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch des Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern dies nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Im Rahmen Ihres Auskunftsrechts können Sie eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Datenkopien stellen wir grundsätzlich in elektronischer Form zur Verfügung, sofern Sie nichts anderes angegeben haben. Die erste Kopie ist für Sie kostenfrei, für weitere Kopien kann ein angemessenes Entgelt verlangt werden. Die Bereitstellung erfolgt vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, die durch die Übermittlung der Datenkopie beeinträchtigt sein können. Darüber hinaus sind die Einschränkungen Ihres Auskunftsrechts gem. § 34 BDSG zu beachten.

Recht auf Berichtigung: Unter den Voraussetzungen des Artikel 16 DS-GVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Löschung: Darüber hinaus können Sie unter den Voraussetzungen des Artikel 17 DS-GVO grundsätzlich die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Unter den Voraussetzungen des § 35 BDSG unterliegt das Löschungsrecht bestimmten Einschränkungen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Nach Maßgabe von Artikel 18 DS-GVO können Sie ferner die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verlangen, soweit Sie die Richtigkeit der bei uns gespeicherten Daten zur Ihrer Person bestreiten oder Sie gem. Artikel 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. In diesem Fall haben wir die Daten für die Dauer der Prüfung Ihres Anliegens einzuschränken. Sie können ferner die Einschränkung verlangen, soweit die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder soweit zwar nicht wir jedoch Sie Ihre bei uns gespeicherten Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Unter den Voraussetzungen des Artikel 20 DS-GVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder, soweit dies technisch machbar ist, die Übermittlung unmittelbar an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Dieses Recht auf Datenübertragbarkeit besteht nur, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DS-GVO oder Artikel 9 Absatz 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DS-GVO beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Die Einschränkungen des Artikel 20 Absatz 3 und 4 DS-GVO, § 28 BDSG sind zu berücksichtigen.

Widerrufsrecht: Sollten wir Daten aufgrund einer Ihrerseits erteilten Einwilligung verarbeiten, sind Sie zudem berechtigt, Ihre Einwilligung gemäß Artikel 7 Absatz 3 DS-GVO jederzeit zu widerrufen. Ihr Widerruf hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die bis dahin auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen.

10 Widerspruchsrecht

Sie können einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, soweit wir diese Daten zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS GVO) verarbeiten. Im Fall des berechtigten Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu unterlassen, soweit sie nicht aus zwingenden schutzwürdigen Gründen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

Soweit Ihre personenbezogenen Daten durch uns für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, jederzeit uneingeschränkt Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für derartige Werbezwecke einzulegen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs wird die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung umgehend eingestellt.

Der Widerspruch kann formfrei (z.B. per E-Mail, Fax, Brief) an die unter Ziffer 2 angegebene Postanschrift oder an marketing@kapellmann.de gerichtet werden.

11 Beschwerderecht

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, steht Ihnen ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, nach Artikel 77 DS-GVO zu. In Nordrhein-Westfalen ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW) die zuständige Aufsichtsbehörde, die unter nachfolgenden Kontaktdaten zu erreichen ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 200444
40102 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de.

12 Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist November 2019.